Die Leistungen der Vinzentz GmbH

Die Vinzentz GmbH ist Ihr Ansprechpartner für das gesamte Spektrum der betrieblichen und privaten Altersversorgung.

Planung, Einrichtung und Verwaltung von betrieblicher Altersversorgung

„Ihr Spezialist für bedarfsorientierte Absicherungskonzepte“

Begleitung von Betriebsübergängen

„Risiken erkennen bedeutet Risiken beherrschen“

Versicherungsmathematische Gutachten

„Wir schaffen Freiräume durch Expertenwissen“

Versorgungen für geschäftsführende Gesellschafter (GGF) und Führungskräfte

„Maßgeschneiderte Konzepte für hohe Ansprüche“

Private Ruhestandsplanung

„Je früher desto besser! Zeit ist Geld“

Seminare/Fachvorträge

„Mehr Know-how in der betrieblichen Altersversorgung“

1. Planung, Einrichtung und Verwaltung von betrieblicher Altersversorgung
„Ihr Spezialist für bedarfsorientierte Absicherungskonzepte“

Das Thema der betrieblichen Altersversorgung wird immer wichtiger in deutschen Unternehmen. Die demografische Entwicklung, Veränderungen der Rechtsprechung, Regulierungen des Gesetzgebers und nicht zuletzt neue Produkte haben dafür gesorgt, dass sich die betriebliche Altersversorgung in den vergangenen Jahren immer schneller verändert hat und auch in Zukunft weiter verändern wird.

Jeder Arbeitnehmer hat einen Rechtsanspruch auf Entgeltumwandlung. Daher ist die betriebliche Altersversorgung ein wesentlicher Vergütungsbestandteil. Aber ein ganzheitliches Konzept für die betriebliche Altersversorgung bietet auch für Sie als Arbeitgeber Vorteile: Stärken Sie die Mitarbeiterbindung und die Attraktivität Ihres Unternehmens auf dem hart umkämpften Arbeitsmarkt mit dem Baustein Betriebliche Altersversorgung.

Wir bieten Ihnen unsere Erfahrung und Ideen an, um betriebliche Versorgung rechtssicher, verwaltungsarm und attraktiv

  • zu planen
  • einzurichten
  • mit unserer Spezialsoftware zu verwalten
  • in Ihrem Unternehmen zu kommunizieren
  • an die Entwicklung Ihres Unternehmens sowie an Änderungen der Rechtslage anzupassen
  • zusätzlich beraten wir Ihre Mitarbeiter zum hauseigenen Versorgungswerk

Beispiele, wie die Vinzentz GmbH berät/unterstützt:

  • Entwicklung und Einführung der Versorgungsordnung in Ihrem Unternehmen, Betriebsvereinbarungen und Pensionszusagen
  • Harmonisierungskonzepte von Pensionsplänen
  • Kalkulation der Personalzusatzkosten
  • Rechtliche Beurteilungen rund um die betriebliche Altersversorgung über unsere Netzwerk Anwaltskanzlei
  • Ausschreibung zur Auswahl der Produktpartner
  • Haftungssichere Mitarbeiterinformation zu den Leistungen und Möglichkeiten der betrieblichen Altersversorgung im Unternehmen (z.B. zur Entgeltumwandlung, Bonus- und Tantiemeumwandlung – Deferred Compensation)
  • Mitarbeiterportal zur individuellen Information und Planung der Altersversorgung für Mitarbeiter sowie Übersichten für HR mit Informationen zur Frage: wer hat welche Versorgungszusagen?

Nehmen Sie Kontakt auf.

2. Begleitung von Betriebsübergängen
„Risiken erkennen bedeutet Risiken beherrschen“

Wir begleiten Betriebsübergänge gemäß § 613 a BGB in allen Durchführungswegen. Gerade durch das Zusammenwirken verschiedener Rechtsbereiche stecken in Pensionen und Versorgungswerken oftmals jahrelang unerkannte Risiken, die im Zuge von Betriebsübergängen häufig für negative Überraschungen sorgen. Wir analysieren für Sie die relevanten Versorgungszusagen, bestimmen die Kosten und Risiken der Übernahme von Versorgungszusagen, damit Sie in der Verhandlung einen fairen Preis aushandeln können.

Darüber hinaus übernehmen wir in diesem Zusammenhang die folgenden Aufgaben:

  • Pension-Due-Dilligence (Betriebsrentenrechtliche Risikoprüfung)
  • Preisfindung bei Betriebsübergang nach § 613 a BGB sowie share deal Transaktionen mit Versorgungszusagen
  • Unterstützung bei Verhandlungen mit dem Käufer/Verkäufer
  • Kommunikation mit dem Betriebsrat und den betroffenen Mitarbeitern
  • Transformation der Zusagen in das eigene Unternehmen
  • Einrichten und Verwalten von Treuhandlösungen (kapitalmarktbasiert und/oder versicherungsförmig)

Nehmen Sie Kontakt auf.

3. Versicherungsmathematische Gutachten
„Wir schaffen Freiräume durch Expertenwissen“

Bei der Erstellung versicherungsmathematischer Gutachten ist die Gewährleistung der Vollständigkeit, Korrektheit und Nachvollziehbarkeit der Daten sowie eine klare Darstellung mit allen national und/oder international erforderlichen Angaben im Anhang erforderlich.
Auch für die stichtagsbezogene Analyse von Pensions-, Jubiläums-, Altersteilzeit-, Sterbegeld- und anderen Vorsorgeverpflichtungen nach deutschen bzw. internationalen Rechnungslegungsvorschriften sind sachgerechte Methoden und ein hohes Maß an Erfahrung Grundvoraussetzung.

Wir bieten Ihnen über unserer Tochterunternehmen, der Kasper & Vinzentz Gesellschaft für Altersversorgung mbH als zuverlässiger Partner, z.B. folgende versicherungsmathematischen und aktuariellen Dienstleistungen:

  • Aktuarielle Gutachten zu allen Durchführungswegen der betrieblichen Altersversorgung
  • Prognoseberechnungen über die langfristige Entwicklung von Pensionsrückstellungen und des Versorgungsaufwandes
  • Berechnungen für Jubiläums-, Vorruhestands-, Sterbegeld- und Altersteilzeit-Verpflichtungen
  • Berechnung von Beitragsbemessungsgrundlagen für den Pensionssicherungsverein
  • Abfindungsgutachten, Versorgungsausgleich
  • Gutachten zu wirtschaftlichen Risiken und zur Haftung durch Übernahme von Versorgungszusagen
  • Arbeits- und steuerrechtliche Prüfung von Pensionszusagen

Nehmen Sie Kontakt auf.

4. Versorgungen für geschäftsführende Gesellschafter (GGF) und Führungskräfte
„Maßgeschneiderte Konzepte für hohe Ansprüche“

Als Gesellschafter-Geschäftsführer haben Sie heute ein hohes Einkommen – im Alter jedoch geringe bzw. keine Ansprüche auf eine gesetzliche Rente. Sie sind jedoch durch Ihren Geschäftsführervertrag auch Arbeitnehmer und haben damit die Möglichkeit, sich eine Altersversorgung über Ihr Unternehmen aufzubauen. Im Rahmen einer individuellen Vereinbarung über eine Geschäftsführerversorgung, die zwischen dem Unternehmen und Ihnen geschlossen wird, können sie die Vorteile der betrieblichen Altersversorgung nutzen.

Die Vinzentz GmbH verfügt mit ihrer langjährigen Expertise in der Beratung von Geschäftsführern und Führungskräften über das notwendige Spezialwissen, eine tragbare Versorgungsstrategie zu entwickeln und entsprechend umzusetzen.

Folgende Leistungen bieten wir in diesem Zusammenhang an:

  • Gestaltung von GGF- Versorgungen über Pensions- und Unterstützungskassen
  • Überprüfung/Optimierung bestehender Pensionszusagen an GGF
  • Finanzielle Planung des Ruhestandes für GGF und leitende Angestellte
  • Prüfung von Möglichkeiten beim Firmenverkauf und der Nachfolgeplanung mit Pensionszusagen
  • Insolvenzsicherung von Pensionszusagen
  • Einrichtung von innovativen und flexiblen Bausteinzusagen

Nehmen Sie Kontakt auf.

5. Private Ruhestandsplanung
„Je früher desto besser! Zeit ist Geld“

Private Altersvorsorge wird in Zukunft immer wichtiger. Die gesetzliche Rente wird nur noch ein Grundpfeiler in der Altersversorgung sein. Wer vom aktiven Erwerbsleben in den Ruhestand tritt, muss mit spürbaren finanziellen Einbußen rechnen, sofern keine ergänzende Altersvorsorge vorhanden ist. Insbesondere Leistungsträger mit qualifizierter Ausbildung und einem Einkommen oberhalb der Beitragsbemessungsgrenzen haben einen erhöhten Vorsorgebedarf. Verlassen sich diese Arbeitnehmer ausschließlich auf die gesetzliche Rente und die berufsständische Altersversorgung, drohen Versorgungslücken.

Die Planung der persönlichen Altersversorgung gehört zu den schwierigsten und wichtigsten Entscheidungen. Neben der Festlegung des eigenen Versorgungsziels werden umfassende Informationen zu allen drei Schichten der Altersversorgung benötigt. Steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Aspekte sind zu berücksichtigen. Welche Netto-Beträge im Alter zur Verfügung stehen, ist daher oft schwer zu ermitteln.

Wir bieten honorarpflichte Altersvorsorgeberatungen an. Dabei wird der Wert der betrieblichen Versorgungsleistung zum Teil der Lösung.
Welches Versorgungsziel strebe ich an? Was will ich nach meinem Arbeitsleben tun?
Welche Szenarien sind wahrscheinlich?
Mit welchen laufenden Nettoeinnahmen kann ich im Ruhestand derzeit rechnen?
Mit welchen Maßnahmen und welchem Zeitplan kann ich das Versorgungsziel erreichen?
Wie kann ich für die unvorhersehbaren Wechselfälle des Lebens vorsorgen oder darauf flexibel reagieren? Wie sieht meine Versorgung und/oder die meiner Familie dann aus?

Unsere maßgeschneiderte Ruhestandsplanung umfasst daher folgende Leistungen:

  • Persönliche Standortbestimmung: Welches Ziel verfolge ich mit der Vorsorgeplanung?
  • Bestandsaufnahme: Welche Ruhestandssituation ergibt sich aus den aktuellen Versorgungsbausteinen? Welche Maßnahmen habe ich bereits getroffen?
  • Versorgungslücke: Die Auswertung der Ergebnisse bestimmt den zusätzlichen Versorgungsbedarf.
  • Handlungsempfehlung: Familieninterne testamentarische Festlegungen treffen (Notfallkoffer)
  • Lebens-Phasenplan vor und nach getroffenen Maßnahmen
  • Bericht mit Analyse, Zielplanung, Maßnahmen und Status zur Zielerreichung
  • Wiederkehrender Statusbericht mit eventuellen Anpassungen und Maßnahmen

Nehmen Sie Kontakt auf.

6. Seminare/Fachvorträge
„Mehr Know-how in der betrieblichen Altersversorgung“

Unser Know-how geben wir gerne weiter. Wir bieten – je nach Bedarf und Kundenwunsch – produktunabhängige Informationsveranstaltungen zum Finanz- und Versorgungswissen für Unternehmer, Personal- und Finanzverantwortliche. Als Referenten stehen Hans-Günter Vinzentz, Geschäftsführer der Vinzentz GmbH, sowie Dr. Roland Reinfeld, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, zur Verfügung. In Form von Fachvorträgen und Seminaren werden beispielsweise folgende Themen – auf Wunsch auch als Indoor-Seminar – angeboten:

  • Die betriebliche Altersversorgung (bAV) in der Unternehmenspraxis
    Mit diesem Seminar erlangen Sie Grundlagenkenntnisse zur betrieblichen Altersversorgung. Nach der Veranstaltung kennen Sie den Aufbau und Ablauf der erforderlichen Prozesse, um die betriebliche Altersvorsorge in den Bereichen Personal, Lohn und Gehalt sowie Finanzen unterschiedlich gestalten zu können.
  • Versorgungszusagen für Geschäftsführer zukunftssicher gestalten.
    Die Altersversorgung ist für Geschäftsführer von Unternehmen von besonderer Bedeutung. Dabei ist das Versorgungsversprechen für das Unternehmen für einen sehr langen Zeitraum rechtlich bindend bei gleichzeitig schwieriger werdender langfristiger Finanzplanung.

Die aktuelle Rechtsprechung zu Geschäftsführer-Pensionszusagen eröffnet vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Die vertragliche Festlegung und Änderung der Versorgungsregelungen birgt aber auch Risiken ungewollter Auswirkungen auf die Versorgung und die Unternehmensbilanz. Die derzeitigen Kapitalmärkte machen eine solide Finanzplanung der Zusagen zu einer Herausforderung.
Wir bieten Ihnen vor Ort bei begrenzter Teilnehmerzahl eine Orientierung an, die Ihnen helfen soll, einen möglichen Handlungsbedarf zu erkennen, eine eigene Ruhestands-Finanzplanung zu erleichtern und direkt während des Treffens Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten. Sie erhalten einen schriftlichen Leitfaden mit aktuellen Gestaltungs- und Planungshinweisen für Versorgungszusagen.

Nehmen Sie Kontakt auf.